Räumlichkeiten

    • 3 OP- Räume in Reinraum-Klimatechnik nach DIN 1946
    • Aufwachraum mit 8 Überwachungsbetten, WC und Patientenalarmanlage
    • 4 Klinikbetten zur Überwachung für kurzstationäre Eingriffe


Apparativ-technische Ausstattung

  • Endoskopie-Arthroskopie Einheit mit digitalem Bildspeichersystem auf USB-Stick
  • Instrumente für alle gängigen Eingriffe
  • Operationsmikroskop für HNO-Eingriffe
  • Bohr- und Sägeeinheit für Kleinfragmentoperationen / Hand Fuß OP
  • Röntgenbildwandler/- Verstärker mit Monitor
  • zentrale validierte Instrumentenwiederaufbereitung
  • Notstromversorgung
  • Moderne Computereinheit mit Internetanschluss
  • Ultraschallgerät für die Gynäkologie
  • Überwachungseinheit intra- und postoperativ
  • Zentrale Sauerstoff- und Luftdruckversorgung
  • Narkosegasabsaugung

Sterilgutaufbereitung

Für die Wiederaufbereitung des Instrumentariums sind in unserer Klinik zwei getrennte Räume („unrein“ und „rein“) eingerichtet. Die Reinigung erfolgt maschinell im Reinigungs- und Desinfektionsgerät. Für die Sterilisation stehen zwei jeweils eine Sterilisationseinheit fassenden Autoklaven zur Verfügung.

Als Betreiber der Klinik sind wir für die ordnungsgemäße Wiederaufbereitung von Medizinprodukten verantwortlich und erfüllen die hierfür gültigen Vorschriften.
Infos: Robert-Koch-Institut (www.rki.de) oder MPG (Medizinproduktegesetz)

Konditionen

Die Vermietung unserer Räumlichkeiten ist stunden- oder tageweise möglich. Hierzu stellen wir die Logistik und den kompletten Service „rund um die OP“ zur Verfügung.

Nach Klärung Ihres Bedarfs unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Bei näherem Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Kontaktieren Sie uns bitte unter:
Email: info@opz-biesdorf.de
Telefon: 030 51738272
Fax: 030 54785110

OP

OP

Bildwandler

Bildwandler

Dampfgroßsterilisator

Dampfgroßsterilisator